Kostenlose Fernheilung

KOSTENLOSE FERNHEILUNG

Ich bekam im Jahre 2014 von der geistigen Welt den Auftrag, das Kristallbett jetzt auch als Fernheilung anzubieten. Fast jeden Monat biete ich eine Kristallbett Gruppen-Fernheilung kostenlos für alle Interessierte an und lade dich gerne für diese Heilung dazu ein.

 

Nachdem ich einen Termin bekannt gegeben habe, legt sich die Person zu diesem Zeitpunkt (wenn möglich in heller Kleidung) bei sich zu Hause bequem auf einen guten Platz und sorgt für eine entspannte Atmosphäre. Bitte darauf achten, dass das Handy ganz ausgeschaltet ist. Es kann auch eine angenehme Hintergrundmusik laufen.

 

Ich stelle in meiner Praxis zu dieser Zeit das Kristallbett an, setze mich an das Kopfende der Liege und lade alle Lichtwesen der  Casa Dom Ignacio ein und bitte für jede Seele um Heilung.

 

Jede Seele, die um Heilung bittet,  bekommt auch Heilung.
Die Heilung, die die Seele als nächsten Schritt gerade erfahren möchte – dies kann auf Seelenebene sein, auf emotionaler Ebene oder auf körperlicher Ebene.
Nur die Seele kennt den nächsten Schritt.  

Die nächste kostenlose Kristallbett-Fernheilung findet am 20.12.2019  von 20.30 bis 21.00 Uhr statt.
Ich brauche dazu KEINE Anmeldung.

 

 

Gerne könnt ihr für das Projekt der Straßenkinder in Brasilien spenden. Ich unterstützte dieses Projekt schon seit Jahren mit den Spendengeldern von der kostenlose Kristallbettsitzung und jedes Jahr ging  der Betrag  durch den Schamanen Silverbear  an das Kinderheim “Lar e Abrigo Mater Salvatoris”.
Dieses Kinderheim wurde plötzlich unerwartet im Jahre 2018 geschlossen und die Kinder wurden aufgeteilt.
Ab dem Jahre 2019 bringt Silverbear die Spendengelder  zu den Nonnen in Abadiania, die auch einige der Straßenkinder weiter betreuen.
Namaste.

 

 

 

Projekt Straßenkinder Brasilien

Diese Einrichtung liegt am Rande der Stadt Anapolis in einer eher armen Gegend.

Die Straßenkinder Brasiliens fliehen auf die Straße, weg vor ihrem Zuhause, vor dem Hunger und der Gewalt in der Familie. Armut und Gewalt zwingen die Kinder immer wieder dazu, ihr Elternhaus zu verlassen. Und die Straße ist für sie der einzige Ausweg. Drogen helfen ihnen dabei, ihre Situation zu ertragen. Das Leben auf der Straße zerstört ihren Körper und ihre Persönlichkeit.

Im Jahre 2013 durfte sogar der Schamane Silverbear und Nishavda Rollhausen eine Spende in Höhe von 1600€ an die Leiterin dieses Projektes, Frau Nilda M.da Silva, freudig übergeben.  Die Leiterin macht diese Arbeit wie auch die anderen Mitarbeiter ohne Gehalt und der Verein bekommt auch KEINE Unterstützung vom Staat, alles wird nur über Spenden finanziert. Es leben dort ca. 100 Kinder, die zum Teil auch behindert sind.  Die meisten Kinder sind aufgrund von Gerichtsbeschlüssen den Eltern weggenommen worden, weil sie vernachlässigt oder missbraucht worden sind.   Der Verein möchte demnächst für diese Kinder eine Schule bauen,da die öffentlichen Schulen diese Kinder nicht wollen – zum Teil wegen ihrer Behinderung!  In Brasiliens werden behinderte Kinder weggesperrt oder ausgegrenzt.

 

Ich bedanke mich aus tiefstem Herzen für diese Spenden und freue mich natürlich über weitere Spenden für die Straßenkinder Brasiliens. 

Spendenkonto für die Straßenkinder Brasiliens

Gabriele Mayer, Spende Straßenkinder Brasilien
Sparkasse NÖ Mitte West
Kontonummer     00001-470020
BLZ                     20256
IBAN                   AT02 2025 6000 0147 0020
BIC                     SPSPAT21XXX

 

Fotos