Kristallbett

Was ist das Kristallbett?

Die Heilweise mit Kristallen hat eine sehr lange Tradition. Seit Tausende von Jahren wurde in Atlantis, in Lemurien und anderen Kulturen auf diese Art gearbeitet und geheilt.

Ich bekam im April 2012 das Geschenk, ein Kristallbett von  den Wesenheiten der Casa de Dom Inacio de Loyola (Brasilien), mit in meine Praxis zu nehmen und Behandlungen durchzuführen.

Das Kristallbett
Abbildung Kristallbett

Das Kristallbett beinhaltet sieben hochwertig geschliffene Kristalle, welche die sieben Hauptchakren der Person und die Aura reinigen und energetisieren.
Es wurde in der Casa  von der Wesenheit Dr. Augusto entworfen.

Die Casa de Dom Inacio setzen die Kristallbetten in Abadiania zur Unterstützung seiner Heilarbeit bei körperlichen, psychischen oder seelischen Beschwerden ein.

Und sie sind bei jeder Behandlung anwesend und unterstützen so individuell jede einzelne Behandlung.

 

Wie wirkt das Kristallbett?

Spezielle  Quarzkristalle beleuchten in einem abgestimmten Rhythmus die sieben Hauptchakren des menschlichen Körpers.

Jeder einzelne der sieben Kristalle  wurde aus einem einzigen „Mutter-Stein” gewonnen, handgearbeitet, unter dem  Wasserfall geschliffen und von den Wesenheiten der Casa über längere Zeit mit Heilenergien aufgeladen.

Mit dieser hohen Schwingung reinigen und energetisieren die Kristalle die Chakren und die Aura. Diese Sitzung dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte, der Unterstützung des persönlichen Heilprozesses und der Erhöhung der spirituellen und geistigen Fähigkeiten. Das Energiefeld des Körpers wird neu aufgebaut. Die Geistwesen leiten und verstärken hier dabei jede einzelne Heilbehandlung.

 

Ablauf einer Sitzung mit dem Kristallbett

Kristallbett, Casa de Loyola, Brasilien, John of God, Joao de DeusMan liegt weiß (oder hell) gekleidet  und entspannt bei einer speziellen Musik auf einer Liege, die Augen werden abgedeckt und über den Klienten befinden sich sieben Kristalle, die wenige Zentimeter über dem Körper auf die sieben Energiezentren der Person gerichtet sind.
Die Kristallbettsitzung dauert je nach Wunsch zwischen 20 und 60 Minuten. Kleinkinder oder schwer kranke Personen sollten nicht länger als 20 Minuten beim ersten Mal unter dem Kristallbett liegen.
Nach dieser Behandlung sollte man noch 5 Minuten ruhig liegen bleiben und sich danach nicht allzu sehr anstrengen.

 

 

Kristallbett-Anwendungsgebiet

  • Stärkt das Immunsystem und aktiviert unsere Selbstheilungskräfte
  • Als Begleittherapie bei schwerer Erkrankungen und Chemotherapie
  • Aktiviert den Heilungsprozess an Körper, Seele und Geist
  • Bei Depressionen und psychischen Erkrankungen wie Ängste
  • Zur Reinigung der Aura
  • Aktiviert den Energiefluss des Körpers und löst sämtliche Blockaden
  • Zur Anhebung des eigenen Schwingungsmuster

 

Behandlungsmöglichkeiten
Kosten einer Kristallbettbehandlung ohne mediale Begleitung

20 Minuten: Euro 25,–
30 Minuten: Euro 35,–

40 Minuten: Euro 45,–
60 Minuten:
Euro 65,-

Kosten einer Kristallbettbehandlung mit medialer Begleitung

Es erfolgt eine Vor- und eine Nachbesprechung.
Der Klient liegt dann 25 Minuten unter dem Kristallbett und weitere 25 Minuten mit meiner Begleitung. Meine Hände halten dabei den Kopf und es erfolgt auf Seelenebene eine persönliche Auflösungsarbeit, für die die Seele zu dieser Zeit bereit ist. Dies können karmischen Muster sein, Besetzungen, Fremdenergien, Ahnenarbeit, Heilung des Inneren Kindes, etc.
Diese Sitzung dauert 1 bis 1,5 Stunden und kostet Euro 89,–  und wird in Pöchlarn (Nähe Melk) durchgeführt.

 

 

 

Über die Wirkung des Kristallbettes sagte ein Medium:

„Es wirkt auf Körper, Geist und Seele.
Mit dieser Behandlung bekommt Ihr vielleicht nicht immer was ihr wollt, aber dafür bekommt ihr, was im Moment am nötigsten ist.“